Hochzeitsideen / Foto & Video

Warum ein professioneller Hochzeitsfotograf ein absolutes Muss ist

Stefan Niklas von Stefan Niklas 27 Aug 2018


Wenn du mit der Suche nach einem Hochzeitsfotografen beginnst, wirst du vielleicht kurz verzweifeln und dich fragen, ob du wirklich einen Hochzeitsfotografen brauchst. Die Antwort ist ein eindeutiges Ja. Es gibt unzählige Gründe, warum ein erfahrener und professioneller Hochzeitsfotograf ein absolutes Muss ist - und es geht nicht nur darum, Fotos zu machen. An deinem großen Tag spielt der Fotograf eine immens wichtige Rolle und einige der Aufgaben, für die ein Hochzeitsfotograf verantwortlich ist, könnten dich sogar überraschen.

Deshalb brauchst du einen Hochzeitsfotografen/eine Hochzeitsfotografin - abgesehen davon, dass du sowieso Fotos von der Hochzeit haben möchtest:

Fotografen werden immer sicherstellen, dass du auf Fotos fantastisch aussiehst.

Du wirst mit deinem zukünftigen Ehepartner super aussehen und ihr werdet euch auch super entspannt fühlen. Und dein Hochzeitsfotograf wird dafür sorgen, das auch auf den Fotos bildlich festzuhalten. Ja, du brauchst einen Hochzeitsfotografen, denn sie kennen jeden Trick, von der Beleuchtung bis hin zu Posen und mehr. Vertraue dem Fachwissen eines professionellen Fotografen und du wirst mit Fotos belohnt, die dich einfach toll aussehen lassen.

Sie sorgen dafür, dass deine Hochzeit auf Fotos fantastisch aussieht.

Hochzeitsfotografen fotografieren nicht nur Menschen, sie fotografieren dabei auch alle Details, von den Einladungen, den Blumenarrangements, bis hin zum Kuchen, der Location, dem Essen und vielem mehr. Auch hier sorgt ein erfahrener Fotograf mit entsprechender Beleuchtung, Winkel oder Licht und Schatten, dafür, dass jeder Aspekt deiner Hochzeit zur Geltung kommt.

Fotografen lockern deine Hochzeitsgesellschaft auf

Wenn man sich nervös oder unbeholfen vor der Kamera fühlt, wird man das wahrscheinlich auch auf den Fotos sehen. Deshalb brauchst du einen Hochzeitsfotografen mit einer lockeren, freundlichen Persönlichkeit - sie sind Profis darin, Menschen ein entspanntes und selbstbewusstes Gefühl vor der Kamera zu geben. Man kann wirklich viel Spaß mit dem Fotografen haben, dass du vielleicht sogar vergisst, gerade fotografiert zu werden! Dies gilt auch für deine Gäste - ein großartiger Fotograf kann jedem ein natürliches Lächeln herauszaubern.

Fotografen sind kein Störfaktor!

Eines der besten Komplimente, die ein Hochzeitsfotograf von einem Paar erhalten kann, ist: "Wir wussten kaum, dass du da warst!" Erfahrene Fotografen sind absolute Profis, unaufdringlich zu sein und sich unbehelligt unter die Gäste zu mischen. Hochzeitsfotografen haben eine Vielzahl von Objektiven zur Verfügung, so dass sie aus den meisten Entfernungen unglaubliche Aufnahmen machen können.

Hochzeitsfotografen erfassen Momente, die du verpasst.

Wenn du an deinem Hochzeitstag alle deine Liebsten triffst, wirst du viele unvergessliche Momente erleben. Auch deine Gäste werden schöne Erlebnisse haben, die du vielleicht verpassen wirst. Daher brauchst du einen Hochzeitsfotografen, um all diese Momente und Erinnerungen festzuhalten.

Sie können kleine Mängel verbergen

Ein großer Teil des Jobs eines Fotografen kommt tatsächlich nach der Hochzeit selbst. Er wird deine Bilder subtil bearbeiten, so dass die Fotos immer noch natürlich aussehen und im richtigen Licht erscheinen. Kleine Mängel wir zum Beispiel Flecken von der Suppe könnte er natürlich wegzaubern. Und das Beste: Solche Änderungen wirst du vielleicht nicht einmal bemerken.

Fotografen helfen dir beim Album

Mit der Hilfe eines erfahrenen Fotografen werden deine Hochzeitsfotos rahmengerecht sein. Die Drucke, die du bei deinem Fotografen bestellst, sind von höchster Qualität, und er oder sie kann dir wahrscheinlich dabei helfen, ein Album zu erstellen, das so zu deinem wertvollsten Andenken deiner Hochzeit gehört.

 

Alles Gute bei deiner Planung! Hier findest du Hochzeitsfotografen aus deiner Umgebung

 

Titelbild © meatbull / Fotolia

Ähnliche Artikel

Ich habe schon einen Fotografen – warum noch eine Fotobox?
Ich habe schon einen Fotografen – warum noch eine Fotobox?