Hochzeitsideen / Musik

So findest du deinen perfekten Hochzeits-DJ

Stefan Niklas von Stefan Niklas 14 Aug 2018


Du suchst also einen DJ für deine Hochzeit – sehr gut! Aber wie wählst du den richtigen aus?

Alles beginnt natürlich mit der eigentlichen Suche. Diese kann aber lang, intensiv und stressig werden. Deswegen kannst du mit unserer Hilfe diesen Stress vermeiden und uns helfen lassen.

Bei EinTollesFest kannst du kostenlos anfragen und erhältst daraufhin unverbindliche Angebote direkt von passenden DJs, die deinen Wünschen entsprechen.

Danach musst du dich nur noch für deinen DJ entscheiden und ihn buchen. Natürlich musst du auch wissen, was genau du für deine Hochzeitsfeier suchst. Möchtest du einen richtigen Party-DJ, der die Gäste zum Tanzen animieren soll, vielleicht auch mit stimmungsvoller Moderation? Oder suchst du nach einem DJ, der für dich und deinem Liebsten eure Lieblingssongs spielt, vielleicht sogar mit eurer persönlichen Playlist? Was auch immer du für einen DJ suchst - es gibt bestimmt einige tolle Hochzeits-DJs, die genau deinen Geschmack treffen, vermutlich sogar in deiner Nähe.

Die Qual der Wahl – den richtigen DJ auswählen

Du hast bereits unser kostenloses Service genutzt und dir Angebote von DJs geholt – Nun hast du die Qual der Wahl: Sieh dir die Angebote von den DJs genau an, ihre Homepage oder deren Profil-Seite bei uns. Finde heraus, ob der DJ einen bevorstehenden Gig in deiner Nähe hat, oder such nach Videos auf YouTube, um einen Eindruck zu erhalten. Der nächste Schritt? Am besten, du setzt dich nun mit deinen potenziellen Hochzeits-DJs in Verbindung, um weitere Einzelheiten im Vorfeld zu besprechen. Das geht am schnellsten bei einem Telefonat, oder besser, man trifft sich gleich um sich kennen zu lernen und die Details zu klären. 

Stelle die richtigen Fragen an den DJ

Beim Telefonat oder Treffen mit potenziellen Hochzeits-DJs haben wir hier eine praktische hilfreiche Liste wichtiger Fragen zusammengestellt:

1. Bist du Profi- oder Hobby-DJ?

Stelle sicher, ob und wie routiniert der DJ ist und wieviele Hochzeiten er im Jahr ca. musikalisch begleitet. Schließlich willst du ja keinen Anfänger für deine Feier.

2. Hast du Beispiele für deine Arbeit, zB. Videos oder andere Referenzen?

Achte bei Videos auf die Auswahl der Songs, die Pausen dazwischen, ob der DJ moderiert, wenn ja – was moderiert er etc. Auch Details wie der nahtlose Übergang von einem in das nächste Lied, und natürlich auf die Stimmung der Gäste, sofern das auf dem Video ersichtlich ist. Wenn es keine Videos vom DJ gibt, spricht das natürlich nicht gerade für ihn...

3. Hast du schon einmal in unserer Hochzeits-Location gespielt?

Viele gute DJs kennen natürlich die meisten Hochzeits-Locations in deren Umgebung. Da ist es natürlich von Vorteil, sich für den DJ zu entscheiden, der die räumlichen und akustischen Begebenheiten deiner Location bereits kennt. Erfahrene DJs haben aber ohnehin die Fähigkeit, ein gutes Klangerlebnis in jeder Räumlichkeit hinzukriegen.

4. Was sind deine Lieblingskünstler und Songs, die du auf Hochzeiten spielst?

Da jeder Hochzeits-DJ wahrscheinlich mehrere passende Playlists für jeden Geschmack dabei hat, sollte die Basis-Songliste eine Mehrheit von Songs enthalten, die du und deine Gäste genießen werdet. Seien es 90er Hits oder Top-40, Oldies oder Schlager - du solltest einen DJ wählen, der zu deinem Musikgeschmack und deiner Persönlichkeit passt.

5. Nimmst du Liederwünsche entgegen?

Dies zeigt, wie flexibel der DJ ist und wie er mit dem Publikum umgeht. Hält er sich strikt an die Playlist, geht er auch auf die Stimmung der Gäste ein. Man kann zwar nicht immer jeden Wunsch erfüllen, aber spontan auf die Wünsche der Gäste einzugehen, zeugt auch von der Flexibilität und Erfahrung des DJs.

Bewertungen und Referenzen des DJs

Es ist immer eine gute Idee, Bewertungen der Hochzeits-DJs auf Verzeichnissen, Facebook-Seiten oder hier auf EinTollesFest.at zu lesen. Die Meinungen und Kommentare von anderen Hochzeitspaaren oder Veranstaltern helfen meist bei der eigenen Entscheidung.

Den Hochzeits-DJ buchen - Der Vertrag

Super, du hast dich für deinen Hochzeits-DJ entschieden! Jetzt musst du nur noch sicherstellen, dass alle Vereinbarungen und alle besprochenen Details in einem Vertrag aufgeführt sind. Erwähnenswert wären hier auf alle Fälle Details zu der gewünschten Dauer, Beginn-Zeiten, sowie eventuelle Verlängerungen, und natürlich der vereinbarte Preis. Nimmt der DJ seine Tonanlage und ein Mikrofon mit? Hat er Beleuchtung dabei bzw. was braucht er nicht mit, weil vielleicht etwas bereits in der Location ist? Wenn an diese Einzelheiten gedacht und alles im Vertrag geregelt wurde, kann einer stressfreien Hochzeit, zumindest was die Musik angeht, nichts mehr im Wege stehen!

 

Alles Gute bei deiner Hochzeitsplanung! Tipp: Hol dir hier unverbindliche Angebote von unseren Hochzeits-DJs

 

Titelbild © ra2studio / Depositphotos.com

Ähnliche Artikel

Wie man die perfekte Sängerin für die Hochzeit findet
Wie man die perfekte Sängerin für die Hochzeit findet
Hochzeitsband oder DJ - Wie man die richtige Musik auswählt
Hochzeitsband oder DJ - Wie man die richtige Musik auswählt